News

  • -

Report November 2021

Die Geburtsstunde der Stiftung Therapeutische Seelsorge

Da sitze ich, nassgeschwitzt und „fröhlich fertig“. Habe ja auch das letzte gegeben für diese Bande. Die Kinder haben den Raum verlassen. Noch alles schnell aufräumen und vorbereiten für Morgen. Dann geht die Kinderwoche weiter. Aber was ist das? Es kommt aus einer Ecke: „Herr Hübner, hast Du noch mal Zeit für mich?“ Ein Junge, – ich nenne ihn Jens, stand da vor mir. „Was ist denn?“ „Ich muss Dir was sagen…“

Read More

  • -

Newsletter November 2021

Los geht´s!
Blätter sammeln und pressen, Bücher lesen – die schon lange angefangen herum liegen, Sticken lernen ☺, Weihnachtsdeko selber basteln, das Plätzchenrezept von Oma ausprobieren oder was dir sonst noch so einfällt.
Wie toll, dass es endlich Herbst ist und das nebelige Wetter die offizielle Erlaubnis dazu gibt.

Newsletter lesen

  • -

Einführungskurs Begleitende Seelsorge 2022/23

Sich selbst und andere besser verstehen

Seelsorge ist Aufgabe der ganzen Gemeinde!
Seelsorge ist ein alltäglicher Vorgang einer reifen Gemeinde – nicht Aufgabe von Spezialisten allein! Seelsorge im 21. Jahrhundert kümmert sich um den ganzen Menschen in seinen Bezügen nach Geist, Seele und Leib und hat dabei das Zusammenspiel von Individuum und Gesellschaft im Blick.
Durch unsere Kurse erhalten Sie eine evangeliums- und zeitgemäße Seelsorgeausbildung und legen die Grundlage zu beratender Seelsorgearbeit.

Wachsen und reifen
Seelsorge und Seelsorgeausbildung ist ein Prozess, durch den Sie zu einer geistlich und fachlich kompetenten Persönlichkeit reifen, um Menschen in den Krisen und Nöten ihres Lebens zu begleiten und zu beraten.
Mit unseren Kursen wollen wir einladen selbst daran teilzunehmen, die eigenen Gaben zu entfalten, sich selbst und andere besser zu verstehen.

Begleitende Seelsorge – Ausbildungsziele

  • Die biblisch-theologisch fundierte Seelsorgeausbildung führt ein in reflektierte Beratung und ressourcenorientiertes Arbeiten.
  • Die Teilnehmer/innen werden befähigt, Menschen in ihren Glaubens- und Lebensfragen beratend zur Seite zu stehen und in Krisen-, Trauer-, und Konfliktsituationen zu begleiten.
  • Dabei wird die Selbst- und Fremdwahrnehmung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer, sowie ihre Persönlichkeitsentwicklung, Sozialkompetenz, Kommunikations- und Teamfähigkeit gefördert.
  • Sie lernen eigene Stärken und Schwächen erkennen und sind sich der Möglichkeiten und Grenzen der Begleitenden Seelsorge bewusst. Bei Menschen mit schweren psychischen Erkrankungen lernen Sie „Brückenbauer“ zu Ärzten und Therapieeinrichtungen zu sein.

Mehr erfahren

  • -

Trauma – Verstehen, Integrieren und Weitergehen

Weiterbildung 2022/2023

Was mache ich, wenn ein Mensch zu mir kommt, um an einem erlittenen Trauma zu arbeiten oder wenn sich ein Klient während eines Gesprächsprozesses an eine traumatische Erfahrung erinnert? Wie groß ist die Gefahr eine Retraumatisierung durch meine Intervention? Viele Fragezeichen, verbunden mit großer Unsicherheit tauchen auf.

In diesem Kurs sollen durch Informationen, Übungen und Austausch meine eigenen Ängste und Unsicherheiten bei diesem Thema genommen werden.

Im Kurs erwerben Sie theoretische und praktische Kenntnisse für die therapeutische Arbeit mit Menschen, die unter Akuter und/oder Posttraumatischer Belastungsstörung leiden.

Mehr erfahren

  • -

Ausbildungkurs Mediation 2022

Zertifizierte Ausbildung zur Mediatorin / zum Mediator

Ein Mediator übernimmt die Rolle des Vermittlers im Konflikt. Er vermittelt so lange zwischen Streitparteien, bis alle Seiten mit dem gemeinsam erarbeiteten Ergebnis zufrieden sind.

Mediatoren werden gesucht.

In Deutschland hat sich die Mediation in den letzten Jahren erfolgreich etabliert. Die Mediation hilft erfolgreich in Familienkonflikten, Nachbarschaftsstreitigkeiten, Ehescheidungsfragen, Arbeitskonflikten, Erbschaftsauseinandersetzungen usw.

Mediation in der Seelsorge bietet Seelsorgern die Möglichkeit, Konflikte professionell zu bearbeiten.

Mehr erfahren Anmelden

  • -

Gegensätze in der Ehe – Kraft oder Sprengstoff?

„Warum siehst du das so ganz anders, als ich mir das vorstelle?“
„Warum bist du so weit weg?“

Dr. Michael Hübner erzählt von einem Paar, das sich neu finden musste.

Artikel aus der Zeitschrift Family, Ausgabe 3/21.

Artikel lesen

Corona-News

Aktuelle Informationen zu den Angeboten der Stiftung während der Covid-19-Pandemie finden sie hier

Anmeldung zu unserem Newsletter

Hier können Sie unseren kostenlosen Newsletter abonnieren.

Stiftung Therapeutische Seelsorge – wie wir arbeiten und wie Sie uns dabei unterstützen können

Faltblatt Stiftung Therapeutische Seelsorge - wie wir arbeiten und wie Sie uns dabei unterstützen können