Seminardetails
Fenster schließen
Code:ZS 82
Datum:17.03.2022 bis 18.03.2022 09:00-17:30 Uhr
Ort:online
Thema/Inhalt:Seelsorge zwischen Frage, Antwort und Verantwortung
In allen Problemen und jedem Verhalten müssen wir uns, - meist ohne dass wir uns dessen bewusst sind, - mit einer Tatsache auseinandersetzen. Wir nennen es „Verantwortung“. Dies ist der Kernbegriff, um den sich schließlich die ganze Ausbildung in der TS dreht: Der Mensch als Gemeinschaftswesen steht ständig zwischen Frage und Antwort, die im System des Miteinanders eine Zirkularität bildet.
  • Bedeutung der Verantwortung für Seelsorger und Ratsuchenden
  • Historischer Wandel verantwortlichen Handelns
  • Streiflichter von Verantwortung in Bibel und Theologie
  • Ver-antwort-ung in der Tiefenpsychologie Adlers und neuer psychologischer Schulen
  • Angewandte Verantwortungsseelsorge, praktische Schritte

Dies Seminar entschlüsselt wesentliche Perspektiven für das Selbstverständnis des Seelsorgers und seinen Klientenumgang.

 
Gebühren pro Person:160 €
Aufschlag bei Anmeldung nach dem 17.02.2022: 10 €
Dozent:
Dr. Michael Hübner

Jahrgang 1953, verheiratet mit Utina, fünf Kinder, Neuendettelsau

Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut, Studium Tabor/Marburg/L., Gründer der TS-Beratungsstelle und der "Stiftung Therapeutische Seelsorge", Neuendettelsau zur Gemeindeseelsorger- und Therapeutenausbildung in ganz Deutschland, einem Zweig der Gesellschaft für Bildung und Forschung in Europa (GBFE), Dozent an der "Akademie für christliche Führungskräfte", Gummersbach.
Veranstalter: Stiftung Therapeutische Seelsorge
Gunzenhausen
Anmeldung: Jetzt sofort online anmelden

oder bei

Sonja Kittler
Stiftung Therapeutische Seelsorge
Im Hollerfeld 4
91710 Gunzenhausen
Telefon: 09831 6879542
E-Mail: sekretariat@stiftung-ts.de

Bitte melden Sie sich frühzeitig an!
Immer häufiger melden sich Teilnehmerinnen und Teilnehmer relativ kurzfristig zu den Seminaren an. Dies ist vor dem Hintergrund persönlicher Planungen im Einzelfall sicher nachvollziehbar. Auf der anderen Seite bedeutet dies für uns oft noch 4-6 Wochen vor dem Seminar keine ausreichenden Anmeldezahlen zu haben und im Fall einer kurzfristigen Absage teils hohe Ausfallgebühren an das Seminarhaus zu riskieren. Daher bitten wir Sie als Ausbildungsteilnehmer um eine möglichst frühzeitige Anmeldung. Dies gibt für alle mehr Planungssicherheit.

Anmeldeschluss:
Wenn nicht anders angegeben, spätestens 4 Wochen vor Seminarbeginn. Danach fallen pro Seminartag 5 Euro Aufschlag an.
Outlook:An meinen Outlook-Kalender schicken
Scannen Sie diesen Code mit Ihrem Smartphone, um den Termin direkt in Ihren Kalender einzutragen:
      Fenster schließen