Report

  • -

Report

Ausbildung gesucht – Liebe gefunden

Christine und Martin

„Willst du mit mir in die Perfektionismusfalle tappen?“

So fing unsere gemeinsame Reise an…

Wie alles anfing?

Im Frühjahr 2008 liefen wir uns auf einem TS-Seminar über den Weg. Er arbeitete damals noch auf dem Reiterhof seiner Eltern und sie als Hebamme. Sie hat eine Tierhaarallergie und deshalb war für sie klar, dass es nicht mehr werden würde als Freundschaft. Und genau diese Aussage von ihr spornte ihn erst recht an.

Bei unseren ersten Spaziergängen in der Seminarmittagspause im Neuendettelsauer Wald hatten wir uns auf Anhieb gut verstanden und konnten dank des TS-Handwerkszeugs auch gleich in die Tiefe gehen. Die trennenden 238 Kilometer überbrückten wir durch lange Telefonate und lernten uns so schnell kennen und schätzen.


Was aus uns geworden ist?

Gerne denken wir an TS-Seminare, die wir gemeinsam als Paar besucht haben, zurück. Auch wenn wir manchmal noch immer über den anderen staunen, kennen wir uns und unsere Lebensstile wie auch die dazugehörigen Macken recht gut.

Im Dezember 2009 haben wir dann geheiratet.
Mittlerweile leben wir in Boxberg und haben 2 tolle Kinder, die viel Schwung in unseren Familienalltag bringen.
Martin arbeitet als Heilpädagoge im Kindergarten und führt Gespräche in eigener Praxis (HPG).
Christine arbeitet mittlerweile überwiegend als Beckenbodentrainerin und Hebamme 2.0 mit ihren Onlinekursen (hebamme-mohr.de) und auf Instagram (@hebammenkurse).
Gemeinsam leiten wir einmal im Jahr ein Seminar für jung verheiratete Paare.

Mit Geschichten wie dieser möchten wir uns bei euch bedanken, Mut machen, Perspektive zeigen, teilhaben lassen an dem was durch die TS im Verborgenen geschieht….